Australien-Fox-Downunder mit Informationen, Bildern und Touren meiner Australienreisen

Stopover

ReisezieleReiserouten

Autofahren Downunder
Natur - Flora und Fauna

Sitemap FAQ
Links



Impressum


Thema Stromatolithen (Westaustralien)

 

Ganz besondere Lebewesen - weder Tier noch Pflanze - aber einzigartig und daher auf jeden Fall eine Vorstellung (und einen Besuch) wert.
In Hamelin Pool führt ein Holzbohlenweg zu den Stromatolithen und an ihnen vorbei. So lassen sich die Lebensformen gut betrachten ohne sie zu (zer)stören.
Zahlreiche Infoschilder erklären darüberhinaus die skurrilen Lebensformen und geben einen Einblick in deren Leben.
Wichtig: Vorher informieren, wann Ebbe ist. Nur dann sieht man die Gebilde so deutlich.

Holzbohlenweg zu den Stromatolithen (Shark Bay, Westaustralien)
     
 
Was sind nun Stromatolithen?

Stromatolithen bestehen aus einzelligen Lebewesen, die zu den Cyanobakterien gezählt werden. Diese ähneln den ersten Lebensformen auf der Erde (vor bis zu 3,5 Milliarden Jahren!) und bilden Kolonien, die letztendlich die felsenähnlichen Gebilde, eben die Stromatolithen, durch Zusammenlagern von Sedimenten aufbauen.
So klein sie sind, waren sie doch in Zeiten des Präkambriums durch die Produktion von Sauerstoff für die entfaltung neuen Lebens von entscheinender Bedeutung, indem sie eine neue Atmosphäre mit höherem Sauerstoffgehalt bewirkten.

 

 
 
Stromatolithen in der Shark Bay

Je nach ihrer Lage formen die lebenden Fossilien Matten (im flachen Wasser) oder die abgebildeten dunklen Felssäulen (im tiefen Wasser). Die besonderen Wasserverhältnisse ermöglichen es in Hamelin Pool, in derartiger Dichte aufzutreten: Das Wasser verdunstet extrem schnell, so dass der Salzgehalt ansteigt - zu hoch für die meisten Feinde der kleinen Cyanobakterien.

Die Stromatolithen bei Ebbe (Shark Bay, Westaustralien)
 
 
 
Diese roten Gebilde ("Red Caps") sind ein Mysterium: Gebildet werden sie durch Stromatolithen, die vor 500 - 1000 Jahren das Wachstum bedingt durch den sinkenden Meeresspiegel eingestellt haben. Es wird vermutet, dass die rote Farbe entweder durch Eisen im Wasser stammt (zum Zeitpunkt des Wachstums noch) oder von Farbstoffen aus Bakterien.

Stromatolithen, Red Caps (Shark Bay, Westaustralien)
 
 
 
Der rechts gezeigte Ring ("Rings and ridges") ist noch ein Überbleibsel von vor 1000 Jahren, als der Meeresspiehgel höher war - erodierte Reste aus vergangener Zeit.

Ring erodierender Stromatolithen
 
 
 
Wie empfindlich das System ist wird hier deutlich: Die Wagenspuren aus der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts sind immer noch zu sehen: Die Cyanobakterien wachsen extrem langsam - sie benötigen für einen Zentimeter bis zu 30 Jahre!
Stromatolithen, Wagenspuren (Shark Bay, Westaustralien)

 

 

nach oben
Sie sind hier
Startseite