Australien-Fox-Downunder mit Informationen, Bildern und Touren meiner Australienreisen

Stopover

ReisezieleReiserouten

Autofahren Downunder
Natur - Flora und Fauna

Sitemap FAQ
Links



Impressum


Reiseziel Perth in Westaustralien

 
Den Ausgangspunkt meiner Australienreisen 2004 und 2008 bildete Perth, die Hauptstadt Westaustraliens mit rund 1,35 Millionen Einwohnern. Die Stadt wurde 1829 von englischen Siedlern gegründet und hat den Ruf der "abgelegensten Großstadt der Welt".

 
Perth

Von Großstadthektik ist in Perth gar nichts zu spüren, hier geht es recht gelassen zu (besonders im Vergleich zu Adelaide, Melbourne und Sydney). Die Gebäude, die die Skyline bilden sind über ein relativ kleines Areal verteilt, das sich auch gut zu Fuß erkunden läßt. Den besten Blick darauf gibt es bei einem Besuch des King´s Parks (siehe unten).
Sehr schön wechseln sich hier moderne Bürogebäude und alte Häuser ab.
 
 
 
London Court

Ein hübsches Beispiel ist das Fachwerkhaus des London Court, das zugleich Eingangstor zu einer kleinen gemütlichen Einkaufsstraße ist. Hier finden sich zahlreiche typische Souvenirläden, man kann Hüte kaufen, Postkarten und vieles mehr.
London Court (Perth, Westaustralien)
 

Passage London Court (Perth, Westaustralien)
 
 
 
Känguruhs als Kunst

Vor den Stirling Gardens dominieren an einem kleinen künstlichen Teich eine Dreiergruppe springender Känguruhs sowie eine große Känguruh-Statue beim Trinken aus dem Gewässer.
Känguruhs als Kunst - Dreiergruppe (Perth, Westaustralien)
    Känguruhs als Kunst - Großes Känguruh drinkend (Perth, Westaustralien)
 
 
 
Stirling Gardens

Ein schön angelegter kleiner Park mit zahlreichen exotischen Pflanzenarten und dem Gebäude des Supreme Court of Western Australia.
Stirling Gardens Eingangstor
 
Supreme Court of Western Australia
 
 
 
Bell Tower

Rechts an den Stirling Gardens vorbei kommt man Richtung Swan River gehend am Bell Tower vorbei.
Bell Tower (Perth, Westaustralien)
 
 
 
Swan River

Durch seine Breite erinnert der Fluß vor der Fährstation etwas an einen See. Am Ufer entlang spazierend kommt man durch den David Carr Memorial Park zum King´s Park, hier auf dem Bild im Hintergrund bereits zu sehen - oder man nimmt eine Fähre für einen entspannenden Ausflug nach Fremantle.
Swan River (Perth, Westaustralien)
 
 
 
Fraser Avenue

Eine auffallende Allee auf dem Weg zum King´s Park. Wurden ursprünglich Red-flowering Gums (C. ficifolia) 1898 zu Ehren Queen Victorias gepflanzt, gingen diese fast komplett an einer Krankheit ein und wurden 1938 durch eine andere Eukalyptenart (C. citriodora) ersetzt.
Fraser Avenue (Perth, Westaustralien)
 
 
 
King´s Park

Ein wirklich lohneswertes Ausflugsziel und von einem Lookout hat man den besten Blick auf die Skyline von Perth. Der Park ist rund 400 ha groß und bietet neben einem sehr schön angelegten Bereich ein großes Areal naturbelassenen Buschlands. Zu einem der Highlights zählt sicherlich der relativ neue (Mini-)"Treetop Walk", bei dem eine Brücke durch die Kronen der Eukalyptusbäume führt.

Mehr zum Thema
Skyline von Perth, der Hauptstadt Westaustraliens, vom King´s Park aus
 
 
 
Um nach Fremantle zu kommen, bietet sich eine Fahrt mit der Fähre auf dem Swan River an.

Hier die Anlegestelle, links im Bild gerade noch der Bell Tower zu sehen.
Fährstation in Perth, links der Bell Tower
 
Die kleinen Fähren bieten die Möglichkeit, an Bug und Heck ins Freie zu gehen, ...
River Shuttle Perth - Fremantle
 
... so dass man die Gelegenheit hat, die Skyline von Perth aus einem etwas anderen Blickwinkel zu fotografieren ...
Skyline von Perth vom Swan River aus
  und führt vorbei am Yachthafen von Perth ... Yachthafen (Perth, Westaustralien)
  ... und einigen Nobelvillen. Nobelvillen
 
 
 
Fremantle

Fremantle ist ein Seehafen mit einem altem Stadtkern und farbenfroh restaurierten viktorianischen Häusern, rund 20 km von Perth entfernt.
Fremantle (Westaustralien)
 
In Fremantle kann man von der Anlegestelle der Fähre die Tram zur Innenstadt benutzen.
Fremantle, Tram (Westaustralien)
  Zu besichtigen sind hier u.a. die 100-jährigen Markthallen der Fremantle Markets (Markt findet am Wochende statt) und ... Fremantle Markets (Westaustralien)
 
"The Round House", ein Gefängnis aus Sandsteinquadern, erbaut 1830 - 1831 und das älteste noch bestehende öffentliche Gebäude in Westaustralien. Es hatte acht Zellen und darunter verlief ein Tunnel zum Anlegesteg, erbaut von der Fremantle Whaling Company.
The Round House, Fremantle (Westaustralien)
 
Wer gerne Fisch und Meeresfrüchte isst, sollte eines der zahlreichen Restaurants in Fremantle und besonders im Hafenbereich besuchen.
Fremantle, Mussle Bar (Westaustralien)
 
 
 
Strände

Perth bietet außerdem wunderschöne Strände, die zum Schwimmen und Surfen einladen.

Rechts abgebildet Leighton Beach.
Leighton Beach (Perth, Westaustralien)
 
Rottnest Island

Vom Strand Leighton Beach, kann man auf die nahe der Küste gelegene kleine Insel Rottnest blicken.
Leighton Beach mit Blick nach Rottnest Island (Perth, Westaustralien)
 
Einer der beliebtesten Strände ist Cottlesloe Beach mit seinem feinen Sandstrand und dem bekannten Old Lifeguard House.

Einheimische sehen die Haigefahr (wie eigentlich alles andere auch) eher locker: "Vor wenigen Wochen war hier ein Hai aufgetaucht...", so als würden wir sagen "gestern hat es hier geregnet" - alles ganz normal ;-)
Cottlesloe Beach (Perth, Westaustralien)
    Old Lifeguard House, Cottlesloe Beach (Perth, Westaustralien)
 
  Skyline von Perth bei Nacht (Westaustralien)


 

Meine persönliche Meinung hierzuMeine Meinung zu Perth:
Das erste, was ich 2004 nach meinem Flug von Hong Kong aus von Australien kennen gelernt habe - und ich war begeistert. Diese Millionenstadt hat so gar nichts mit dem Streß in Hong Kong (aber auch den anderen Millionenstädten in Australien) gemein: Hier findet man weitläufige Straßen, gute Luft und ein angenehmes Klima.

Ich hatte wirklich nicht das Gefühl, in einer Großstadt zu sein. Das City-Zentrum läßt sich bequem zu Fuß erkunden und Cafés laden in den Fußgängerzonen zum gemütlichen Sitzen ein. Die Fährfahrt nach Fremantle, dem ehemaligen Hafen von Perth (jetzt eigenständig), liefert schöne Eindrücke und ist empfehlenswert.

Wer an Parks und Botanik/ Pflanzen Gefallen findet, ist im Kings Park perfekt aufgehoben, der wunderschön angelegt ist und zudem einen großen Bereich natürlichen Buschlandes zu bieten hat - außerdem hart von von hier den besten Blick auf die Skyline von Perth.

Als Ausgangspunk für die Touren in den Südwesten und gen Norden sowie zum Akklimatisieren ideal geeignet!

Leider nicht gemacht (2004 keine Zeit, 2008 war leider zu schlechtes Wetter): Rottnest Island, die kleine Insel vor Perth. Zu dieser kommt man mit einer Fähre von Perth oder von Fremantle aus. Die Insel würde sich auf jeden Fall für einen Tagesausflug zum Fahrradfahren, schwimmen und Natur beobachten lohnen (es gibt nur einen Busshuttle auf der Insel, Autos nicht).

 
nach oben
Sie sind hier
Startseite


Map Westaustralien


Highlights Perth (Westaustralien)