Australien-Fox-Downunder mit Informationen, Bildern und Touren meiner Australienreisen

Stopover

ReisezieleReiserouten

Autofahren Downunder
Natur - Flora und Fauna

Sitemap FAQ
Links



Impressum


Reiseziel Melbourne, Hauptstadt von Victoria

Schon rund 30 km zuvor hat man auf dem Princess Highway fahrend, nach der Great Ocean Road aus der Richtung von Geelong kommend, einen guten Blick auf die Skyline. Der Verkehr läuft hier dreispurig auf die Stadt zu. Kommt man aus dieser Richtung, fährt man über die West Bridge, die einem Dank ihrer Höhe einen fantastischen Blick auf die Stadt und den Hafen beschert.

Die Stadt am Yarra-River wird neben den modernen (Büro-)Gebäuden auch durch die alten viktorianischen Gebäude geprägt. Alljährlich ist Melbourne im Mittelpunkt des sportlichen Interesses der Welt mit Formel 1 Grand Prix und den Australian Open.

Vom Balkon des Shrine of Remembrance erhält man einen Blick auf die Skyline aus anderer Perspektive:

Skyline von Melbourne (Victoria)

Überhaupt bietet die City von Melbourne einen abwechslungsreichen Mix aus modernen und viktorianischen Gebäuden.

Beförderungstipp in der City: Die "City Circle Tram" umrundet kostenlos das Zentrum.

 
Shrine of Remembrance

Dieser erinnert an die Gefallenen des Ersten Weltkriegs und ist einem klassischen Tempel nachempfunden.


Shrine of Remembrance in Melbourne (Victoria, Australien)
 
 
 
Flinders Station

Sehr belebter und mit Kuppeln und Ziegelfassade geschmückter viktorianischer Bahnhof am Yarra River.

Flinders Station in Melbourne (Victoria, Australien)
 
 
 
Rialto Towers

Der Rialto-Tower, der höchste Wolkenkratzer der Stadt bis der Eureka-Tower kam, bietet im 55. Stockwerk (in 236 m Höhe) ein Oberservation Deck mit einer wirklich gigantischen Aussicht an. Auf zwei Seiten kann man sogar ins Freie (z.T. sehr zugig!) in eine Art Voliere. Durch die ausgesparten "Fotoscharten" kann man halbwegs gut Herausfotografieren, ohne Gitter mit auf dem Bild zu haben.
Rialto Towers in Melbourne (Victoria, Australien)
 
 
 
Eureka-Tower

Im Frühjahr 2004 noch etwas unscheinbar, aber inzwischen ein echtes Highlight in Melbourne´s City.
Eureka-Tower im Bau in Melbourne (Victoria, Australien)
 
Noch kann man von den Rialto Towers auf den Eureka-Tower auf der anderen Seite des Yarra herabblicken...
Eureka-Tower im Bau in Melbourne (Victoria, Australien)
 
Da sich Melbourne auch Nachts Mühe gibt, attraktiv auszusehen, erstrahlen diverse Gebäude in den verschiedensten Farben, die zudem oftmals auch noch wechseln. So sieht die Skyline auch bei Nacht wirklich gut aus:
  Skyline von Melbourne bei Nacht (Victoria)


 

Meine persönliche Meinung hierzuMeine Meinung zu Melbourne:
Eine Großstadt, die wirklich viel zu bieten hat. Die eigentliche City läßt sich gut zu Fuß erkunden oder auch mittels der kostenlosen City Tram, die die City umrundet (meistens gut gefüllt).

In Victorias Hauptstadt hat man neben modernen (Büro)Gebäuden auch noch zahlreiche Gebäude alter Bauart, was eine interessante Mischung ergibt. Unbedingt gönnen sollte man sich den Ausblick von den Rialto Towers - einfach atemberaubend.

Der weitläufige Botanische Garten lädt zum Spazierengehen ein und ist sehr gepflegt angelegt. Vom benachbarten Shrine of Remembrance hat man einen prima Blick auf die Skyline Melbournes.

Nachtrag: Es ärgert mich ja schon, dass der EUREKA-Tower erst ab November 2004 fertiggestellt wurde - mit einem herausfahrbaren Observationdeck - "The Edge" - im 88 Stock... Aber das wird definitiv das nächste Mal besucht!

 

 

nach oben
Sie sind hier


Map Victoria


Highlights Melbourne