Australien-Fox-Downunder mit Informationen, Bildern und Touren meiner Australienreisen

Stopover

ReisezieleReiserouten

Autofahren Downunder
Natur - Flora und Fauna

Sitemap FAQ
Links



Impressum


Reiseziel Blue Mountains, New South Wales

Die Blue Mountains westlich von Sydney gehören (neben den berühmten Stränden der Millionenmetropole) zu den beliebtesten Ausflugszielen der Sydneysider. Ihre Schluchten entstanden durch den Erosionsprozeß von fließendem Wasser und die Sandsteinwände sind über 240 Millionen Jahre alt.

 
Wentworth Falls

Der erste Halt war die Picnic Area der "Wentworth Falls" mit einem kurzen Spaziergang vom Jamison Lookout über den "Princes Rock Track" (rund 2 km).

Der größte Teil des Wasserfalles lag zur frühen Morgenstunde leider im Schatten.
Wentworth Falls (Blue Mountains, NSW)
 
Dafür bietet der Jamison Valley Lookout einen herrlichen Blick ins Jamison Valley.
Jamison Valley (Blue Mountains, NSW)
 
 
 
Three Sisters

Der Echo Point in Katoomba mit Ausblick auf die Three Sisters, eine Formation von drei Felsnadeln, ist sehr touristisch aufgezogen (inkl. teurer Parkgebühren) und entsprechend überlaufen.
Echo Point in Katoomba (Blue Mountains, NSW)
 
Dennoch lohnt sich der so genannte "Three Sisters Walk".

Er führt über einige steile Treppenstufen hinunter an den Fuß der linken Felsnadel, und bietet einen tollen Ausblick. Die drei sind das Überbleibsel der ehemals sieben Schwestern.

Mehr zum Thema
Three Sisters, (Blue Mountains, NSW)
 
 
 
Katoomba Falls Kiosk/ Furber Steps Walk

Empfehlenswert ist ein Weg, der vom "Katoomba Falls Kiosk" hinunter ins Tal führt. Der Walk ist ein wenig anstrengend und geht über sehr viele Treppen(stufen), zum Teil ganz schön steil, nach unten. Die Aussicht und die Eindrücke lohnen sich aber wirklich. So ist der Blick auf die Three Sisters von hier wesentlich eindrucksvoller als vom Echo Point (und man trifft nur wenige Touristen) und der Blick auf die Katoomba Falls ist auch sehr schön.

Mehr zum Thema
Katoomba Falls Kiosk (Blue Mountains, NSW)


Blackheath und Grose Valley
Von hier aus ging es mit dem Auto zunächst durch Katoomba zurück auf den Highway und dann Richtung Blackheath. Erste Station war der Evans Lookout. Von hier ging es mit dem Auto weiter durch den Ort zum Govetts Leap Lookout. Beide Punkte liefern beeindruckende Ausblicke über das breite Tal des Grose Valley:

Grose Valley in den Blue Mountains (New South Wales)

 

Meine persönliche Meinung hierzuMeine Meinung zu den Blue Mountains:
Wer nach Sydney fährt, sollte wenigstens einen Tagesausflug in die "Blauen Berge" einplanen. Die Landschaft ist genial und zahlreiche Wanderwege laden ein, den Nationalpark zu Fuß zu erkunden.

In Katoomba, sozusagen die touristische Hauptstadt der Blue Mountains, sollte man sich an den Three Sisters nur kurz aufhalten: Die Aussichtsplattform ist zu Stoßzeiten gnadenlos überlaufen, da sie von jedem Busunternehmen angefahren wird. Ganz interessant war allerdings hier der kurze Weg direkt an die Felsformation.
Für die Aussicht auf die drei Damen ist man wesentlich besser mit dem Weg bedient, der vom Katoomba Falls Kiosk startet (eine kurze Autofahrt entfernt). Wer hier ins Tal wandert, hat definitiv seine Ruhe und ebenfalls einen herrlichen (wenn nicht sogar besseren) Blick auf die "Drei Schwestern". Zurück kann man laufen oder den Höhenunterschied mit der Bahn bequem - und schnell - überbrücken.

Blackheath und das Grosse Valley sind ebenfalls einen Abstecher wert, sowohl für die Aussicht als auch für Spaziergänge/ Wanderungen.

 

 

nach oben
Sie sind hier


Map New South Wales


Highlights Blue Mountains, New South Wales