Australien-Fox-Downunder mit Informationen, Bildern und Touren meiner Australienreisen

Stopover

ReisezieleReiserouten

Autofahren Downunder
Natur - Flora und Fauna

Sitemap FAQ
Links



Impressum


Reiseziel Blue Mountains, New South Wales

 
Katoomba Falls Kiosk/ Furber Steps Walk

Empfehlenswert ist ein Weg, der vom "Katoomba Falls Kiosk" hinunter ins Tal führt.
Der Walk ist ein wenig anstrengend und geht über sehr viele Treppen(stufen), zum Teil ganz schön steil, nach unten. Die Aussicht und die Eindrücke lohnen sich aber wirklich. So ist der Blick auf die Three Sisters von hier wesentlich eindrucksvoller als vom Echo Point (und man trifft nur wenige Touristen) und der Blick auf die Katoomba Falls ist auch sehr schön.
Darüber hinaus informieren zahlreiche Schilder über die Blue Montains, deren Entstehung und das Leben in diesem Nationalpark.
Katoomba Falls Kiosk (Blue Mountains, NSW)
 
 
 
Einige Treppenstufen tiefer kommt man zum Vanimans Lookout, von dem man einen schönen Ausblick auf die Three Sisters hat. Aber auch auf dem weiteren Weg nach unten wird immer wieder der Blick auf die berühmte Felsformation freigegeben.
Furber Steps Walk, Vanimans Lookout
 
 
 
Der weitere Weg gibt den Blick frei auf die Katoomba Falls, die hier über die senkrecht abfallende Steinwände rund 240 m ins Tal stürzen.
Furber Steps Walk, Katoomba Falls
 
 
 
Hatte ich eigentlich die Treppen schon erwähnt?

Es gibt Holzbohlentreppen, Metalltreppen, Steintreppen...

Im letzten Bild wird deutlich, weshalb diese notwendig sind: Anders kommt man in die Täler über die zum Teil sehr steilabfallenden Wände nicht hinunter.
Furber Steps Walk, Holzbohlentreppen
    Furber Steps Walk, Metalltreppen
 
Furber Steps Walk, Steintreppen
 
 
 
Juliets Balcony

Hier kann man gut eine kurze Rast einlegen und erhält einen guten Ausblick auf die Katoomba Falls sowie die Three Sisters.
Furber Steps Walk, Juliets Balcony
 
Furber Steps Walk, Katoomba Falls
    Furber Steps Walk, Three Sisters
 
 
 
Underfalls Track

Ein Abzweig führt nach links zu den Katoomba Falls (etwa 80 m). Ein idyllisches Plätzchen, das den etwa viertelstündigen Abstecher lohnenswert macht.
Furber Steps Walk, Underfalls Track
    Furber Steps Walk, Underfalls Track
 
 
 
Mount York Claystone

Etwa auf halber Höhe ins Tal passiert man eine hohe Schicht weichen Tongesteins, Überbleibsel einer ehemaligen Lagune, in der sich das Sediment ablagerte. Da diese Schicht weicher und leichter erodierbar ist, wird sie ausgewaschen und bildet zahlreiche Überhänge.
Furber Steps Walk, Mount York Claystone
 
 
 
Scenic Railway

Sehr spaßig war die Fahrt mit der Scenic Railway, die im 45°-Winkel den Berg hochfährt - inkl. einem Tunnel mit sehr niedriger Decke.

Das Gefährt ist demnach ebenfalls flach gebaut und nach oben hin mit einem Maschendrahtzaun abgeschlossen.

Entsprechend der extremen Steigung sind die Sitze beim Parken in der Station "schräg", bei der Fahrt sitzt man dafür korrekt.

Lustig, und erspart einem den Rückweg zu Fuß wieder hinauf...
Scenic Railway (Blue Mountains, NSW)
  Scenic Railway (Blue Mountains, NSW)
  Scenic Railway (Blue Mountains, NSW)
 
 
 
Sceniscender

Über den Köpfen ist gelegentlich der Sceniscender zu sehen, den man übrigens auch vom Echo Point in Katoomba erkennen kann.
Sceniscender (Blue Mountains, NSW)


nach oben
Sie sind hier


Map New South Wales